HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Über Steine

Was sind die verschiedenen Steinsorten?
Es gibt verschiedene Steinsorten die für Bodenverkleidungen und dekorative Zwecke verwendet werde. Einige der meistbekanntesten sind Marmor, Granit, Travertin, Kalkstein und Schiefer.

Wo kommen die Steine her?
Berge sind die größte Quelle für Natursteine. Flussbetten und Meere sind auch Quellen für Natursteine.

Was sind die glänzenden Flocken in den Steinen?
Jede Steinsorte hat unterschiedliche Mineralien, die dem Stein verschieden Eigenschaften verleihen.

Ist ein Stein besser als der Andere? Welcher ist der beste Stein?
Jede Natursteinsorte hat eigentümliche Eigenschaft die ihn härter, weicher oder glänzender machen. Je nach Ihrer Anwendung gibt es einige Designvorzüge bestimmter Sorten gegenüber Anderen. Zum Beispiel ist Kalkstein-Fliesen nicht geeignet für Bereiche mit hohem Verkehr, aber perfekt für Wandanwendungen. Marmor Systeme tragen nur Stein-Fliesen und dekorative Naturstein-Produkte, die für Böden und Wände im Innen- und Außenbereich geeignet sind.

Sind die Steine einiger Länder besser als die der Anderen?
Es gibt eine allgemeine falsche Annahme dass einige Länder bessere Steine herstellen würden als andere. Natursteine kommen aus der Natur selbst; es sind Rohstoffe für die Fliesen- und Plattenbranche. Erst der Herstellungsprozess wird die Schönheit der Natursteine hervorbringen. Marmor Systeme Hersteller verfügen über moderne Produktionsstätten mit der Fähigkeit hoch qualitative Naturstein-Produkte herzustellen.

Was sind die verschiedenen Veredelungen? Was sind die Unterschiede?
Die Veredelung von Stein ähnelt dem Schmirgel-Verfahren: kleinere Körnung und längeres Schmirgeln gibt dem Stein eine glänzendere Erscheinung, wobei weniger es noch natürlicher erscheinen lassen wird. Die Veredelung ist ein Design-Vorzug. In Bereichen, in denen ein modernes Erscheinungsbild erwünscht ist werden generell polierte Oberflächen verwendet. Diese erfordern im Vergleich zu veralteten oder getrommelten Steinen, die eine natürliche Patina haben und über die Jahre den Verschleiß und die Abnutzung besser verkraften, eine behutsamere Pflege und Wartung. Manche Steine wie Travertins haben als Ergebnis sedimentärer Mineralien Löcher. Diese Lücken oder Löcher können, um dem Boden ein natürlicheres Erscheinungsbild zu verleihen, ungefüllt gelassen werden. Diese stehen auch als gefüllter Travertin zur Verfügung oder Sie können die Löcher wenn Sie Ihre Fugen mörteln zu mörteln.

Die meistverbreiteten Randtypen sind:
Von grob zu fein in steigender Folge:
Natürliche Gespalten
Gemeißelt (Große Meißel)
Pflaster-Echt (Feine Meißel)
Getrommelt
Veraltet
Gehont mit Schrägkante
Poliert mit Schrägkante

Was sind die verschiedenen Randtypen? Was sind die Unterschiede?
Wie beider Verarbeitung der Oberfläche ist auch die Verarbeitung der Ränder ein Design-Vorzug. Nachfolgend sind die allgemein bevorzugten Randveredelungen angegeben: Gerader Schnitt oder GS: Die Fliesen werden gesägt und haben eine scharfe Kante. Dies wird von Kunden im Süd-Westen und Süd-Osten für nahtlose Böden ohne Fugen bevorzugt. Abgeschrägt: Auch abgekantet genannt, die Schrägung wird zur Vereinfachung der Installation und zur Eliminierung scharfer Nivellierungsunterschiede auf dem Boden zwischen den Fliesen wenn Fugen verwendet werden benutzt.

Was macht einen exotischen Stein „exotisch“?
Exotische Steine kommen aus sehr fernen Teilen der Welt; sie erfordern beider Herstellung und Handhabung zusätzliche Achtsamkeit. Aufgrund der Wetterkonditionen, jahreszeitlichen Einschränkungen, Transportbeschränkungen stehen diese Steine in kleinen Mengen zur Verfügung und sind daher exotisch.

Was sind die Vorteile von Natursteinen gegenüber künstlichen Steinen?
Kennen Sie eine Plastik-Oberfläche die nach einigen Jahren faszinierend aussieht? Natursteine sind natürlich und erschaffen überall wo sie verwendet werden eine einzigartige Umgebung. Sie werden ihre Schönheit auch nach Tausenden von Jahren nicht verlieren. Künstliche Steine sind aus ästhetischer Sicht sich wiederholend und haben eine künstliche Erscheinung. Sie können mit der Zeit leicht verschleißen und werden schnell ihren Reiz verlieren. Zusätzlich ist es möglich dass Natursteine keine permanente Pflege brauchen: Sehen sie sich das Lincoln Memorial, oder die Pyramiden an, sie sehen nach all den Jahren immer noch schön aus, oder nicht?

Was sind die Standardmaße für Bodenfliesen? Was ist die Standardstärke einer Fliese?
Allgemein verwendete Fliesen haben die Maße 4×4“ bis 24×24“ (10×10 cm bis 60×60 cm). Die Fliesengröße ist auch ein Design-Vorzug, jedoch könnten Sie je größer die Fläche, die Sie verkleiden möchten, in Betracht ziehen größere Dimensionen zu verwenden. Die meisten Innenbereich-Steinfliesen sind 12X12“ (30×30 cm) oder 18X18“ (45,7×45,7 cm) groß und die Standardstärke für 12X12“ (30×30 cm) ist ⅜“ (1 cm) und für 18X18“ (45,7×45,7 cm) ist ½” (1,2 cm). Wir empfehlen nicht die Verwendung von Fliesen mit einer Stärken von mehr als ½“ (1,2 cm), es sei denn Sie haben einen Betonboden und ein Estrich-Untergrund.

Was sind dekorative Steine? Wofür werden sie verwendet?
Dekorative Steinfliesen werden zur Betonung verschiedener Oberflächenverkleidungsformen verwendet. Sie könnten Zierleisten zur Umrahmung eines Kunstwerks auf Ihrer Wand verwenden. Sie könnten Bordierung zur Trennung Ihres Wohnzimmer und der Küche verwenden. Die Möglichkeiten mit Mosaiken, Zierleisten und Bordüren sind Immense.

Was ist die Temperatur von Steinen? Welche Möglichkeiten zur Beheizung der Böden habe ich?
Generell speichert Naturstein die Wärme und die Kälte. Es ist kühler als die Zimmertemperatur. Falls Sie beheizte Böden bevorzugen, wenn Sie sich für die Möglichkeiten bitte an Ihren Installateur.


Die Wahl des richtigen Steins

Sind teurere Steine besser?
Nicht ganz. Der Preis des Natursteins hängt von der Kapazität des Steinbruchs und dessen Produktionsvolumen ab. Je höher die Produktion ist desto geringer wird der Preis. Auf der anderen Seite sind einige der besten Steine der Welt wie Carrara oder Travertin aufgrund der enormen Reserven relative günstig.

Ist es besser eine hellere oder eine dunklere Farbe zu besorgen?
Das ist absolut eine Frage des Geschmacks. Generell ist es besser in Bereichen, die weniger natürliches Licht bekommen, Steine mit helleren Farben zu verwenden.

Warum sollte ich einen porösen Travertin verwenden wollen?
Travertin ist ein wunderschönes natürliches Material, die ein warmes, altes Erscheinungsbild zu günstigen Preisen ermöglicht. Es ist auch pflegeleicht. Wenn Sie keine Löcher mögen, können Sie Ihre Fliesen von Ihrem Installateur verfugen lassen.


Design des Raumes

Würde eine dunklere Farbe den Raum verdunkeln?
Generell ist es besser in Bereichen, die weniger natürliches Licht bekommen, Steine mit helleren Farben zu verwenden.

Warum sollte ich an den Wänden Natursteine verwenden wollen? Kann ich Platten für meine Wände verwenden?
Steinfliesen können auch in Badezimmern, Duschen und Spritzschutz, wo Ihre Wände der Feuchtigkeit und rutschigen Elementen ausgesetzt werden, verwenden. Es ist auch pflegeleicht und wasserabweisend.

Kann ich Steine mit unterschiedlichen Texturen im selben Raum mischen?
Ja, Sie können. Allerdings empfehlen wir die Verwendung von Materialien aus den gleichen Regionen der Welt um ähnliche Eigenschaften bewahren zu können. Dennoch können Sie unterschiedliche Farben verwenden.

Wo verwende ich Dekos?
Dekorative Natursteine werden meistens zur Betonung von Fliesen, Böden und Wänden verwendet.


Steinpflege

Wird mein Stein verfärben? Welche Steinsorten sind Beständig gegen Verfärbungen?
Wir empfehlen alle Natursteine mit einer guten Versiegelung wie Miracle Sealants zu versiegeln. Einmal versiegelt, werden alle Steine beständig gegen Verfärbungen. Wenden Sie sich für die empfohlenen Versiegelungsprozeduren bitte an die Anweisungen des Herstellers Ihrer Versiegelung.

Wird sich die Farbe meines Steines sich nach der Versiegelung verändern oder an Qualität verlieren?
Verschieden Versiegelungen haben unterschiedliche Auswirkungen auf die Steinfarbe. Allerdings wird die Versiegelung dem Stein ein leicht Feuchtes und saubereres Erscheinungsbild geben. Es gibt Versiegelungen ohne Farbverbesserer und das Originalaussehen des Steins wird nahezu bewahrt.

Wie oft muss ich mein Stein versiegeln?
Abhängig von der Nutzung könnte eine jährliche Versiegelung erforderlich sein. Wenden Sie sich an die Anweisungen ihres Herstellers.

Sie können sich bezüglich Informationen zu Steinpflege an die Marble Institute of America wenden.


Pflege & Wartung

Die Bedeutung der Reinigung
Das Geheimnis von schönem Marmor ist lediglich es sauber zu halten. Die Reinigung und Pflege von Naturstein ist anders als die von Keramik oder Porzellan. Eine richtige Reinigung dieses porösen Materials wird Jahr um Jahr dessen Langlebigkeit und Schönheit gewährleisten. Die tägliche Beseitigung von Schmutz und Staub ist ein erforderlicher Schritt bei der Pflege von Naturstein. Da diese eventuell Farbschäden auf der Oberfläche verursachen können sollten auf Natursteinen keine ölhaltige Reinigungsmittel verwendet werden. Säure oder bleichmittelhaltige Reiniger werden die Oberfläche zerkratzen den Naturstein beschädigen; daher sollten neutrale Reiniger benutzt werden. Bei Böden mit hohem Verkehr sollten diese täglich gereinigt und bis zur Beseitigung aller Schmutzspuren mit sauberem Wasser ausgewaschen werden. Dann sollte der Naturstein zum Trocknen gelassen werden.

Wenn die Marmoroberflächen regelmäßig gereinigt werden sind keine komplizierten Reinigungsmittel oder Pflegeprozeduren erforderlich. Wenn Naturstein vernachlässigt wird werden sich Schmutz und Ölschichten bilden und somit kann die Oberfläche über die Reparaturen und Risse durch allgemeinen Verfall hinaus beschädigt werden. Ungeeignete Reinigungsmittel wie jene die Alkali, Säure, Metallsalze oder andere starken Zusatzstoffe beinhalten greifen den Naturstein an und erhöhen und erweitern die Schmutz fangenden Poren. Auf Marmoroberflächen sollten nie Seifen oder scheuernde Reinigungsmittel benutzt werden. Dieser Typ von Reinigern reagiert mit der Zusammensetzung des Natursteins und bildet einen seifigen Schaum, was wiederum die Schönheit des Natursteins beeinträchtigt und entwickelt sich zu einer öligen und rutschigen Schicht, die den Schmutz fangen und halten wird. Die Verwendung von Scheuermitteln wird zu unsichtbaren Kratzern auf der Oberfläche führen. Scheuermitteln sind nahezu unmöglich mit Waschungen zu entfernen und der normale Fußverkehr wird die verbleibenden scheuernden Partikel in die Oberfläche zerreiben und somit den Boden ruinieren.Der ideale Reiniger sollte vor allem effektiv bei der Beseitigung von Staub sein. Zweitens sollte es zu keiner schädigende Verfärbungen oder Oberflächenschicht bilden. Es sollte, sogar mit hartem Wasser, leicht spülbar sein.

Pflegeprozeduren für Natursteine
Die Pflege und Reinigung von Naturstein ist recht einfach. Mit der Befolgung korrekter Prozeduren werden die Produkte ihre Anfangsschönheit und Haltbarkeit ein Leben lang bewahren. Um die beste Leistung von Natursteinen zu sichern sollten Sie das Produkt nach der Installation ordentlich reinigen und ein regelmäßiges Pflegeprogram befolgen. Reinigen Sie den Boden sofort nach der Installation von freiliegenden Resten, Schmutz und Fremdmaterialien. Verwenden Sie saubere, weiche Tücher, Schwämme oder Mops und sauberes warmes Wasser. Lassen sie es trocknen. Um irgendwelche zusätzliche Schichten zu beseitigen könnte eine zweite Spülung erforderlich sein. Tragen Sie eine dünne, gleichmäßige Versiegelungsschicht auf und lassen Sie es 3-5 Minuten trocknen und beseitigen Sie die überschüssige Versiegelung bevor es trocknet. Falls zu viel Versiegelung aufgetragen sein sollte, kann dies mit einem wiederholten Auftragen der Versiegelung um den Rest zu reaktivieren beseitigt werden. Stellen Sie sicher dass es vor dem Trocknen poliert wird. Nach 3-5 Stunden kann der fertige Bereich für den normalen Fußverkehr benutzt werden, muss aber für 72 Stunden Trocken und frei von Flecken bildenden Mitteln gehalten werden. Es wird mit Nachdruck empfohlen dass die oben genannten Prozeduren sofort nach der Installation durchgeführt und in einem regelmäßigen Pflegeprogram wiederholt werden.

Pflegeprodukte für Natursteine
Es gibt auf dem Markt viele Pflegeprodukte für Natursteine, die in den lokalen Baumärkten, Bodenbelaghändlern und Online erworben werden können. Nur für Natursteine vorgesehene Reiniger sollten verwendet werden. Für Natursteine vorhandene Produkte variieren zwischen Produkten für tägliche Reinigung bis Schwerlast-Reinigern und alles dazwischen. Diese Produkte penetrieren in den Stein um unerwünschten Schmutz oder Reste ohne es zu beschädigen fernzuhalten. Andere vorhandene Produkte sind Fleckenentferner, Ätzentferner, Fugenreiniger, Polituren und Farbverbesserer. Die Produkte können je nach Hersteller unterschiedlich sein.

Naturstein-Versiegelungen
Alle Natursteine sollten vor der Installation versiegelt und dies sollte in Ihren Wartungsplan eingeschlossen werden. Da Natursteine porös sind ist es erforderlich penetrierende Versiegelungen zu verwenden. Solche penetrierende Produkte füllen die Grübchen und Löcher und werden ein Bestandteil des Bodens selbst. Der primäre Zweck der Versiegelung ist den Naturstein zu schützen. Täglicher Schmutz und Staub werden als ob alle Grübchen und Löcher gefüllt und versiegelt wären aus dem Boden versiegelt. Diese werden auf der Oberfläche des Bodens, wo sie leicht beseitigt werden können, gehalten. Ordentlich versiegelte und veredelte Naturböden sind einfach zu reinigen und zu pflegen. Marmorböden sollten vor der Versiegelung ordentlich gereinigt und getrocknet werden.

Nach der Installation, sollte die Gesamte Anwendung (einschließlich der Fugen) nochmal Versiegelt und somit sowohl der Stein als auch die Fugen gegen Farbschäden geschützt werden. Abhängig von der Versiegelung, dem Ort und der Nutzung kann die Häufigkeit der Versiegelung variieren. Es ist sehr wichtig dass Sie Ihr Naturstein gegen das Eindringen von Schmutz und Flecken versiegeln.

Es gibt viele verschiede Versiegelungen auf dem Markt. Penetrierende/Imprägnierende Versiegelungen werden allgemein bei allen Natursteinen verwendet, jedoch können wenn eine stärkere Farbgebung bevorzugt wird, Steinpfleger verwendet werden. Wenden Sie sich für spezifische Produktinformationen und Instruktionen an Ihren Hersteller.